Sanierung Vorarlbergstrasse 2020 / 2021

  • von

Am 16.12.2019 erhielten wir von Hr. Rony Bargetze den Auftrag für die Abklärung und Gestaltung der
Vorarlbergerstrasse im Bereich der Zuschg. Vorgesehen ist die Belagssanierung und der Abgleich der
Wünsche mit der Gemeinde Mauren.
Während der Planungsarbeiten und Verhandlungen zwischen ABI und Gemeinde Mauren weitete sich der
Umfang der Arbeiten immer stärker aus und führte zu einer Neugestaltung der Ränder und Fusswege sowie
zum Neubau der Bushaltestellen und Wartehäuschen.
Die Gemeinde beteiligt sich nach und nach auch am Projekt und wünscht eine Erweiterung des
Zuschgparkplatzes, eine Zufahrt vom Zuschgparkplatz zum Ethno-Gebäude, den Abbruch des Schopfes auf
der Parzelle des Ethno, eine Fusswegverbindung vom Zuschgparkplatz zur Vorarlbergerstrasse und eine
neue Zufahrt südlich zur Zuschg für das Catering. Später kommt auch noch die Umgestaltung des
Parkplatzes beim Alten Zoll und einen behindertengerechten Zugang zum Alten Zoll hinzu.

Erste Abbrucharbeiten am 13.08.2020 ©Franz Marxer Planungsanstalt

Die Vorarlbergerstrasse ist eine der wichtigsten Hauptverkehrsverbindungen in FL. Sie ist sehr stark belastet
mit Schwerverkehr und bereits am Rand der Leistungsfähigkeit in den Spitzenzeiten.
Es führt auch ein Fuss- und Radweg entlang der Vorarlbergerstrasse.

Erste Hälfte der Kreuzugn Mühlegass – Vorarlbergerstrasse

Die Bauarbeiten an der Kreuzung Mühlegass – Vorarlbergerstrasse sind bis zum 09.10.2020 Abgeschlossen im Bild oben sieht man den Beginn der Arbeiten in der Kreuzung.

Randsteine setzen Kreuzung

Auf diesem Bild ist das versetzen der Randsteine auf der zweiten Seite der Kreuzung zu sehen. Im Hintergrund sind die Vorbereitungen für die neue Bushaltebucht zu sehen. Die Bushaltebucht wird mit einer Betonfahrbahn ausgeführt nach den Vorgaben des ABI.